Jakobsweg, Pilgern im PillerseeTal

Das Pilgern ist die älteste und natürlichste Form des Reisens und die Urform des Tourismus. Egal ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, das Ziel des Jakobswegs ist Santiago de Compostela in Spanien. Viele Beweggründe führen und führten Pilger auf den Pilgerweg. Noch vor wenigen hundert Jahren beschritten Strafpilgerer, Flüchtlinge, Diebe und Landstreicher den Jakobsweg. Heute wird der Pilgerweg von christlich Gläubigen, spirituellen Wanderern, Busreisenden und Abenteurern bewandert. Neue Motive den Pilgerweg zu bestreiten sind die sportliche Betätigung, ein Ausflug im Urlaub oder die Suche nach Selbstverwirklichung.

Im PillerseeTal führt der Jakobsweg durch die Gemeinden Fieberbrunn, St. Jakob in Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring. In St. Ulrich am Pillersee führt der Jakobsweg direkt am Pillersee und unserem Gasthof Adolari vorbei.

Jakobskreuz auf der Buchensteinwand

Ab dem Sommer 2014 finden Sie das 27m hohe und begehbare Jakobskreuz auf der Buchensteinwand. Beginnen Sie Ihre Wanderung bequem von unseren Zimmern in St. Ulrich am Pillersee.

Bildergalerie